Rexit

Heute haben wir schlechte Neuigkeiten:

Zum Brexit kommt auch noch der Rexit. Oder anders ausgedrückt: Old Mother Hell sind nur noch zu dritt.

Nach einiger Bedenkzeit hat sich Gitarrist Robert entschieden, die Band zu verlassen. Mag abgedroschen klingen, aber ausschlaggebend waren rein musikalische Differenzen. Wir wünschen Robert alles erdenklich Gute für seinen weiteren musikalischen Weg und bedanken uns für eine schöne Zeit und einen geilen gemeinsamen Auftritt.

Ob wir nun zu dritt (mit Bernd an Gitarre und Gesang) weitermachen, oder nach Verstärkung Ausschau halten, wird sich in den nächsten Wochen zeigen. Was klar ist: Old Mother Hell geht weiter. Wir sehen uns auf dem nächsten „Debüt“-Gig!

Never Be The Same – Live

Für alle, die letzte Woche nicht auf die Heavy Doom Night kommen konnten, haben wir zumindest ein Trostpflaster in Videoform:
Never Be The Same – Live @ Heavy Doom Night 2016
24.03.2016 – Ludwigshafen/Rhein (dasHaus)

Besten Dank an Nils für die Kameraperspektive aus dem Publikum!

Danke außerdem an Lord Vigo, Mirror Of Deception und alle Metalheads, die unseren Debüt-Auftritt zu etwas ganz besonderem gemacht haben. Last, but not least natürlich auch besten Dank ans dasHaus-Team, Nico und alle Helfer, die uns so tatkräftig unterstützt haben.

Heavy Doom Night Teaser-Video

Wochenlang hat eine mehrköpfige Crew am Konzept und der Realisierung unseres ersten Videos gearb… Ach was ein Schmarrn!

Ihr wolltet einen Teaser, damit ihr wisst, was euch bei Old Mother Hell erwartet?
Bitte sehr. Roh und echt, wie wir. Direkt aus dem Proberaum.

Kraftvoll. Erdig. Herb.

Old Mother Hell-o und ein herzliches Willkommen auf unserer Webseite.

Wir sind die Band Old Mother Hell aus Mannheim. Aus unserer gemeinsamen Vorliebe für erdige, organische Musik entstehen kraftvolle Songs, die sich durch Atmosphäre, Melancholie und Bärenkraft in unterschiedlichen Bewusstseinsebenen einbrennen. Wir verfeinern derzeit unser erstes Live-Set, um euch 2016 mit einer geballten Ladung Energie zu überrollen. Streicht euch den ersten Gig schon einmal dick im Kalender an.

Gruppenfoto Collage 1600